Musikgemeinschaft Alsweiler-Marpingen mit neuem Konzept in der Nachwuchsarbeit - ausgezeichnet mit dem „Bank 1 Saar Jugendförderpreis“ -

Die Musikgemeinschaft Alsweiler-Marpingen, bestehend aus den Musikvereinen Alsweiler und Marpingen, geht in der Jugendarbeit neue Wege. „Wir haben unser bewährtes Konzept der musikalischen Früherziehung bis hin zum Erlernen eines Musikinstrumentes angepasst und weitere musikalische Bausteine aufgenommen“, berichtet das Vorstandsmitglied Franz-Rudolf Hoffmann.

Um den Nachwuchs bereits früh zu fördern, gibt es bei der Musikgemeinschaft mehrere Kurse und Projekte, die sich gezielt an ganz junge Nachwuchsmusiker, aber auch an Erwachsene wenden.

Musikalische Früherziehung

Bereits für die Kleinsten wird eine musikalische Früherziehung für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren angeboten. Ziele des Kurses sind Singen, Bewegen zur Musik und Rhythmusspiele sowie musikalische Entdeckungsreisen. Der Kurs findet immer montags von 17:30 Uhr bis 18:15 Uhr im Vereinshaus Marpingen, Untere Rittersheck (Gebäude über der Feuerwehr) statt.

Blockfötenkurse

Für Kinder im Vorschulalter bis Open End werden Blockflötenkurse angeboten. Hier erlernt man spielerisch das Blockflötenspiel mit Singen und Rhythmusspielen.

Sowohl die Blockflötenkurse als auch die musikalische Früherziehung werden von Jessica Schämer geleitet, Saxofonistin in unserer Musikgemeinschaft und im Hauptberuf Erzieherin.

Trommeln für Kids

Ziele dieses Kurses sind die Kinder in die Welt der Rhythmen einzuführen. Body Percussion, Nutzung von Alltagsgegenständen und klassischen Schlaginstrumenten werden hierbei verwendet. Im November letzten Jahres wurden drei Kurse abgehalten, die der Schlagzeuglehrer Peter Morsch aus Marpingen leitete. Die Resonanz war super. Bilderimpressionen zeigen das Leuchten der Kinder in den Augen.

Instrumentenausbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Wer Lust hat (egal in welchem Alter) ein Instrument wie Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Schlagzeug, E-Bass und vieles mehr zu erlernen, ist bei der Musikgemeinschaft Alsweiler-Marpingen ebenfalls bestens aufgehoben. Dabei kann jede/jeder erleben, wie viel Freude und Spaß es macht, gemeinsam Musik zu machen.

Neue Kooperation mit dem Jugendorchester des Gymnasiums Wendalinum –W(I)NDBand

Vor kurzem wurde die Möglichkeit geschaffen, dass Musikerinnen und Musiker, die ein Instrument bei der Musikgemeinschaft erlernen, im Jugendorchester des Gymnasiums Wendalinum, der W(I)ND-Band, unter der Leitung von Thomas Zimmermann, Musiklehrer des Gymnasiums, in Sankt Wendel, mitzuspielen. Die Proben finden freitags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr, in der Aula des Gymnasiums in Sankt Wendel statt.

Wie all die oben genannten Aktivitäten zeigen, möchte die Musikgemeinschaft Alsweiler-Marpingen ein breit gefächertes, auf bestimmte Zielgruppen ausgerichtete Kurse anbieten, damit jede und jeder die Möglichkeit hat, in die Welt der Musik einzusteigen.

Diese Bemühungen wurden jetzt mit dem „Bank 1 Saar Jugendförderpreis für saarländische Musikvereine im Sinne von Robert Klein“ für herausragende Jugendarbeit belohnt, worauf die Musikgemeinschaft Alsweiler-Marpingen besonders stolz ist.

 

Image: